Aktualisierte Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie

Leider haben wir auch in der aktuellen Wintersaison 2021/22 immer noch mit der Pandemie zu tun . Laut Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit gilt in allen Innenbereichen von Restaurants und Freizeiteinrichtungen die Zertifikationspflicht im Rahmen der 2G-Regel (geimpft oder genesen). Diese Regel gilt für alle Personen ab 16 Jahren.

Unsere Gäste aus dem Ausland müssen zudem die aktualisierten Einreiseregeln beachten. Generell müssen alle Einreisende, egal ob mit Zertifikat oder ohne, ein Einreiseformular ausfüllen. Detaillierte Informationen von der offiziellen Homepage des BAG erhalten Sie hier.

Momentan können wir in unserem Restaurants nur eingeschränkt Reservationen von externen Gästen annehmen – dies coronabedingt und aufgrund des Fachkräftemangels in der Gastronomie. 

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter info@praetschli.ch oder +41 (0) 81 378 80 80 zur Verfügung.

Wintersaison 2021/22

Unsere Gäste-Information

 

Aktuelles zu unseren Serviceleistungen und Allgemein-Wissenswertes über Arosa finden Sie in unserer Gäste-Information.

Ausserdem haben Sie hier Zugang zum Covid-19 Schutzkonzept des Hotels und der Arosa Bergbahnen.

1. September 2021

Mehrwert für Familien auch im Winter 2021/2022

Skischule inklusive

Die Winterdestination Arosa macht in der kommenden Wintersaison seinen jüngsten Gästen wieder ein ganz besonderes Angebot: Im Winter 2020/2021 besuchen Kinder in Arosa die Skischule kostenlos! Arosa schafft damit im kommenden Winter einen echten Mehrwert. Für alle jungen Gäste sind die Gruppen-Skischulkurse bis zum vollendeten 17. Altersjahr im Übernachtungspreis inbegriffen. Dieses grosszügige Angebot gilt ab drei Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Ferienwohnungen in Arosa. Das Hotel Prätschli gehört dazu! Sie melden Ihre Kinder einfach bei der Schweizer Ski- und Snowboardschule zum Gruppenunterricht an und bekommen dann bei Ihrer Anreise einen Voucher von uns.

 

Gratis Mittagsbuffet für junge Familien

Ausserdem bieten wir unseren jungen Familien im Prätschli wieder unser Mittagsbuffet in der Locanda an: Kinder bis 17 Jahre können mit ihren Eltern während der Sportferien im Februar von 12.00 bis 14.00 Uhr gratis ihr Mittagessen geniessen.

09. März 2018

Noch mehr Entspannung ab Wintersaison 2018/2019: Wellness auf 550 m2

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen ab der kommenden Saison eine neue Attraktion anbieten können: einen 550 m2 grossen Wellnessbereich. Erholen Sie sich im Dampfbad und der Sauna, kühlen Sie sich im frischen Schnee ab oder geniessen Sie im Ruheraum den Blick auf die Berge. Wir bieten Ihnen diversen Wellnessanwendungen- und behandlungen an. Auch ein Fitnessstudio mit hocheffizienten Geräten steht Ihnen zur Verfügung. Ruhe und Entspannung finden Sie im Wellnesspool, der mit Massageschwallduschen, Massagedüsen und Sprudelliegen ausgestattet ist.

Bei Ihrem Aufenthalt in unserem Hotel können Sie sich nach einem ereignisreichen Wintersporttag rundum verwöhnen lassen.

Verschaffen Sie sich doch einen ersten Eindruck: Der Erweiterungsplan (PDF)

01. November 2014

Arosa-Lenzerheide jetzt unter den TOP 10 Schneesportregionen der Schweiz

Erste volle Wintersaison für grösste Skiregion Graubündens auf 225 Pistenkilometern

Die Vorfreude bei den Wintersportlern ist nach der ausgezeichneten Resonanz im vergangenen Winter gross: In ihre erste volle Wintersaison startet am Samstag, 29. November 2014, die Skiverbindung Arosa-Lenzerheide. Die jetzt grösste zusammenhängende Skiregion Graubündens mit ihren 225 Pistenkilometern und 41 Anlagen (Bahnen und Lifte) gehört auch zu den Top 10 Schneesportregionen der Schweiz.

Geografisch sind Arosa und Lenzerheide ganze zwei Kilometer Luftlinie voneinander entfernt, aber durch das Urdental getrennt. Das moderne Herzstück der neuen Skigebietsverbindung Arosa-Lenzerheide ist deshalb die 1,7 Kilometer lange Urrdenbahn zwischen Hörnli und Urdenfürggli. Rund 40 Jahre liegen die ersten Überlegungen zurück. Nach einem wahren Planungs-, Abstimmungs- und Genehmigungsmarathon betrug die eigentliche Bauzeit dann nur 9 Monate, und das trotz schwierigster Bedingungen in hochalpinem Gelände.

In Wintersportkreisen wird die am 18. Januar 2014 eröffnete Skiverbindung mittlerweile hoch gehandelt. Skifahrer und Snowboarder können sich auf grandiose Abfahrten aller Kategorien, bestens präparierte Pisten und perfekte Tiefschneehänge, aber auch auf kulinarische und gesellige Höhenflüge in gemütlichen Hütten und gepflegten Bergrestaurants freuen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.arosalenzerheide.ch